Newsletter 1-2011Newsletter 1-2011

Veröffentlicht am 19.11.2011 von StefanT in Newsletter

Editorial


Nachdem es das MyBBoard.de Support-Forum nun schon nahezu 7 Jahre gibt und zwischenzeitlich die Fusion mit MyBBCoder.info erfolgreich von statten gegangen ist, haben wir uns vom Team entschlossen, einen neuen Service zu starten. Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, euch diesen Newsletter zu präsentieren. Wir planen diesen Service erst ein Mal vierteljährlich, freuen uns aber auf eure Resonanz, die wir gerne in zukünftigen Ausgaben des Newsletters versuchen werden umzusetzen. Und nun wünschen wir viel Spaß mit dem ersten Newsletter von MyBBoard.de!
Euer MyBBoard.de TEAM

1. Neues von MyBBoard.de


MyBBoard.de mit MyBBCoder.info fusioniert!
Gleichzeitig wurden nun auch die Plugins, Themes und Diskussionen von MyBBCoder.info importiert. Die Downloads findet ihr auf der überarbeiteten Website unter "Erweiterungen", die Themen wurden hier ins Forum integriert. Alle Benutzer, die in beiden Foren aktiv waren, wurden soweit möglich zusammengefügt.

MyBBoard.de unter neuer Leitung!
Über 6 Jahre ist es nun her, dass Michael MyBBoard.de mit der Unterstützung von anderen ins Leben gerufen hat. Nach gründlicher Überlegung hat Michael beschlossen, die Leitung der Seite abzugeben. Stefan wird das Projekt übernehmen. Er ist schon sehr lange dabei und hat viel Erfahrung mit der Software und dem Support. Die anderen Team-Mitglieder bleiben weiterhin erhalten, so dass sich im Grunde nicht so viel ändert.

Teamänderung
Jockl ist seit dem 18.09.2011 als Mentor im Team.

2. Pluginvorstellung


In dieser Rubrik wollen wir per Newsletter auf interessante Plugins eingehen und diese vorstellen.

Nun ist ein ereignisreiches Jahr 2011 bereits zu einem guten Teil vorüber und in den Supermärkten sind schon die ersten Nikoläuse zu sehen. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass Weihnachten naht.
Aus diesem Grund möchten wir ein Plugin vorstellen, das in dem ein oder anderen Forum für Abwechslung oder aber auch Einstimmung auf die stille Zeit geeignet ist.

Es handelt sich um das Plugin "Adventskalender" von Guido Lehne.




Auszug aus der Plugin-Beschreibung:
  • Die Seite fügt sich komplett ins Forumsdesign ein.
  • Die Seiten für die einzelnen Tage lassen sich frei editieren.
  • Nur für das erste Türchen ist bereits ein Eintrag dabei.
  • Also überlegt euch früh genug was ihr euren Usern zeigen wollte.


Das Bild des Kalenders kann natürlich auch den eigenen Wünschen entsprechend angepasst bzw. ausgetauscht werden und der Inhalt der einzelnen Türchen lässt sich nach den eigenen Vorstellungen mit vorweihnachtlichen Geschichten, Gedichten, Bastelanleitungen oder auch ganz anderen Dingen füllen. Dem Admin sind keine Grenzen gesetzt.... ;)

3. Interview mit Michael


Wie geht es dir?
Abgesehen von einem hartnäckigen Schnupfen geht es mir sehr gut. Ich kann mich nicht beklagen.

Als erstes interessiert mich, wie bist du zum MyBB gekommen?
Das ist eine eigentlich sehr unspektakuläre Geschichte. Ich wollte damals eine Webseite erstellen, für die auch ein Forum benötigt wurde, und hatte mich da natürlich umgesehen. Nachdem ich mir die bekannten Foren wie phpBB und WBB angeschaut hatte, bin ich auf MyBB gestoßen - eine Software, die damals in Deutschland scheinbar noch niemand wirklich auf dem Schirm hatte. Mir hat die Software allerdings sehr gefallen und da ich viel im Web unterwegs war, kam die Idee MyBBoard.de als Anlaufstelle für deutsche Benutzer ins Leben zu rufen.

Warum hast Du Dich gerade für MyBB und nicht für eine andere Forensoftware entschieden?
Auf der einen Seite hatte mich die Software überzeugt und auf der anderen Seite glaube ich, war es damals der Reiz an der Übersetzung und der deutschen Seite mitzuarbeiten.

Du hast die Seite damals von Nanos übernommen, was hat dich dazu bewogen?
Nanos hatte damals fast zeitgleich die Community MyBB-Mods.de eröffnet, wo dann auch die Übersetzung der Software ins Deutsche stattgefunden hat. MyBBoard.de war zu Beginn nur ein Portal mit News und Downloads, so dass sich beide Seiten ergänzt haben. Nanos hatte dann angekündigt, das Forum aus zeitlichen Gründen aufzugeben. Der logische Schluss daraus war es, das Forum mit dem Portal zu vereinen, da schon eine kleine - aber feine - Community vorhanden war.

Ist in dieser Phase alles so gekommen wie du es dir vorgestellt hast?
Ja und Nein. Der Zusammenschluss der beiden Seiten hat sehr gut geklappt. Allerdings wurde das MyBB immer bekannter, so dass es auch immer mehr Erweiterungen und Themes gab. Irgendwann waren der damals noch von mir betreute Downloadbereich und die Newssektion so zeitaufwändig, dass eine Fortführung in dieser Form nicht möglich war. Wir hatten verschiedene Ansätze: Ein Wiki, ein durch User verwalteter Downloadbereich, etc. Leider - und das ist bis heute eine der Schwächen der Community - gibt es nur sehr wenige, die tatsächlich an einer kontinuierlichen Mitarbeit interessiert sind. Dementsprechend sind viele der Projekte gescheitert. Wir haben dann beschlossen, uns auf den Kernbereich zu konzentrieren, den Support. Dementsprechend wurde die Sektion mit den Erweiterungen damals auf MyBBCoder übertragen.

Was würdest du heute anders machen?
Das ist eine gute Frage, auf die ich leider keine eindeutige Antwort habe. Natürlich gibt es Dinge, die man hätte besser machen können. Allerdings war MyBBoard.de mein erstes großes Projekt und meine erste Community, die ich betreut habe. Um besser zu werden, muss man auch Fehler machen, um aus diesen lernen zu können. Grundsätzlich hätte es sicherlich weitere Bestrebungen geben sollen, um die Community in die Arbeit mit einzubinden.

Konntest du von Anfang an HTML, PHP, CSS usw. oder hast du dich da einarbeiten müssen?
Mit HTML und CSS konnte ich schon etwas anfangen, wobei ich mir auch da alles selbst beigebracht habe. Mit PHP und MySQL hatte ich davor kaum Berührung gehabt. Das Übersichtsplugin war meine erste Erweiterung, wodurch ich auch den Einstieg in die Programmierung gefunden habe.

Leider hast du aus privaten Gründen nicht mehr so viel Zeit für das Projekt, wie wird es mit dir in Zukunft weiter gehen?
Damals war ich Student, so dass ich mir meine Zeit freier einteilen konnte. Mit Beginn der Diplomprüfungen hatte ich dann immer weniger Zeit für MyBBoard.de und seitdem ich arbeiten gehe, ist es nicht besser geworden. Natürlich werde ich die Community im Auge behalten und die Entwicklung des MyBB verfolgen. Allerdings werde ich sicherlich nicht mehr so aktiv sein, wie es früher der Fall gewesen ist.

Wo siehst du MyBBoard.de in sagen wir 2, 5, 10 Jahren?
Das ist schwer zu sagen. Ich denke, dass die Seite weiterhin erster und zentraler Anlaufpunkt rund ums MyBB im deutschsprachigen Raum ist. Wünschen würde ich mir, dass die Community stärker eingebunden ist und es auch funktioniert.

Welche Tipps hast Du für angehende Admins eines MyBB Forums?
  1. Geduld, Geduld, Geduld. Eine Community entsteht nicht über Nacht. Ich habe viele Foren gesehen, die nach kurzer Zeit geschlossen wurden. Man benötigt Durchhaltevermögen.
  2. Das richtige Thema: Wenn man das x-te Forum zu einem Thema aufmacht, ist es schwierig erfolgreich zu sein, da sich die Konkurrenz etabliert hat. Entweder muss man einen echten Mehrwert bieten oder ein spezielles Thema haben, mit dem man seine Zielgruppe erreichen kann.
  3. Technisches Grundverständnis: Es ist kein Hexenwerk ein Forum zu installieren und zu warten. Allerdings sollte man ein gewisses Verständnis für die verwendeten Technologien mitbringen, damit man auch bei Problemen reagieren kann.


Möchtest du zum Schluss noch etwas dringend los werden, was die Welt noch nicht wusste?
In einem Ei enthält das Eigelb mehr Eiweiß als das Eiweiß.

Das Interview wurde geführt von Krafdi, Jockl und StefanT, Interviewt wurde Michael

4. Unser LieblingsForum des Newsletter! "games.reveur.de"


In diesem Bereich unseres Newsletters wollen wir euch (in unregelmäßigen Abständen) MyBB-Foren aus dem www vorstellen, die unserer Meinung nach in besonderer Weise auffallen und MyBB als Forensoftware noch mehr in den Fokus rücken können. Auf was achten wir bei der Auswahl entsprechender Foren? Zum einen ist uns wichtig, in erster Linie auf deutschsprachige Foren zu verweisen.
Des Weiteren achten wir auf eine gesunde Mischung aus Erfolg des Forums hinsichtlich Mitgliedszahl, geschriebener Beiträge und der Aktivitäten im Forum. An zweiter, aber nicht minder interessanter Stelle setzen wir das Design des Forum und ggf. Einbindung des Forums in eine Webseite. Dabei muss das Design nicht zwangsläufig selbst erstellt sein, aber wenn es sich durch individuelle Anpassungen von anderen Foren abhebt, dann erregt das schon unser Interesse. Einen weiteren Blick werfen wir auf die sinnvolle Ergänzung des Forums mit entsprechenden Plugins.

Wir möchten euch in diesem Newsletter games.reveur.de (http://games.reveur.de/board/) vorstellen. Unsere Wahl fiel auf dieses Forum, da es sich zum einen durch eine sehr hohe Useraktivität auszeichnet. Das erkennt man an den ca. 96 Beiträgen pro Mitglied, was dann in Summe etwa 171.000 Beiträge bei 1.783 Usern ergibt. Zum anderen ist die Integration sowohl grafisch wie auch technisch in die gesamte Homepage sehr gut gelungen. Bzgl. Plugins für das Frontend kommt das Forum mit recht wenigen aus. Aufgefallen ist uns ein „Thank you“-Plugin und ein Button innerhalb der Beiträge, der es ermöglicht, den Beitrag in eine andere Sprache übersetzen zu lassen.


5. Sonstiges


Das MyBBoard.de Team versucht in Zukunft regelmäßig einen Newsletter zu veröffentlichen! Wir würden uns freuen, wenn ihr im Forum ein Feedback bzw. Verbesserungsvorschläge einbringen könntet.
Dieser Newsletter wurde vom Mybboard.de Team erarbeitet. Ein spezieller Dank geht an Jockl, StefanT und Krafdi sowie an Michael für das interessante Interview!
-> Zu den Kommentaren (10)